Crimptechnik, Verbindungstechnik

 

Artikel aus dieser Warengruppe

(1 bis 9 von 9)

Die Anwendungen erstrecken sich über die Gebiete des AUTOMOTIVE SENSORING bis zu Verdichtungen im Bereich von 120 mm2 für Leitungen zur Übertragung hoher Ströme.

Kabelschweissen - WWS -Serie
Das Anlagensystem WWS 2 kann IN-LINE am Montagebrett in der Kabelbaumfertigung eingesetzt werden.
 
   
Kabelschweissen - KNP4
Die KNP4 ist eine steckerfertige Lösung als Benchtop – Version zum Verschweißen von Litzen.
 
   
Kabelschweissen - KNP5
Die KNP5 ist eine steckerfertige Lösung als Benchtop – Version zum Verschweißen von Litzen
 
   
Mikroschweissen
Bei Bauteilen feinster Ausprägung bis hin zu Drähten von Durchmessern nicht stärker als ein Haar gelten beim Widerstandsschweißen besondere Bedingungen.
 
   
Terminalverbindungen
Beim Verschweissen von Litzen zu Endverbindern ist die genaue und reproduzierbare Zuführung und Fixierung der Bauteile zueinander ausschlaggebend für eine qualitativ hochwertige Verbindung.
 
   
Terminalverbindungen - Verschweissen großer Querschnittsbereiche
So sind z.B. Verbindungen von bis zu 120 mm² zu einem Terminal möglich, wobei durch eine spezielle Prozesstechnik sehr nah der Isolierung verschweißt werden kann.
 
   
Kabelschweissen - TKN - Serie
Es ist möglich Werkzeuge für Splicing - Applikationen, aber auch kundenspezifische Konstruktionen zu integrieren.
 
   
Kompaktieren/Verdichten
Das Verdichten von Kabelenden auf höchst-genaue Endmaße findet im Bereich der AUTOMOTIVE – Applikationen und Elektrik- Anwendungen sein Einsatzgebiet.
 
   
Terminalverbindungen - TWS/2 Serie
Die TWS/2 Serie bietet unseren Kunden die Möglichkeit Terminalverbindungen direkt am Kabellegebrett mit Widerstandsschweißtechnik zu realisieren.
 
   
 

 


 

suchen

 
Detailsuche…

Ihre Merkliste
0 Artikel